#FemaleFuture - Unsere Zeit ist jetzt!

Ute Hamelmann & Martina Hesse

Ute Hamelmann & Martina Hesse
136: #FemaleFuture - Unsere Zeit ist jetzt!

 

"Wir gewinnen gar nichts, wenn wir Frauen passend machen für Systeme, die wir unbedingt verändern müssten." (Robert Franken)

Genau in diesem Geist hat das ungleiche Autorinnenpaar, Ute Hamelmann und Martina Hesse, Innovationsmanagerin und Schauspielerin, sind an das gemeinsame Buchprojekt "Unsere Zeit ist jetzt - Das Actionbook für Frauen, die anders leben und arbeiten wollen" gemacht. Im MoTcast sprechen sie über ihre Motivation, Methoden und Wege in eine neue Zukunftsgesellschaft. 

 

 

"Es würde vielen Männern gut tun, auch mal ein solches Buch zu lesen."
 

     

    Jetzt den MoTcast hören und abonnieren!

    Den MoTcast - Masters of Transformation Podcast - findest überall dort, wo's gute Podcasts gibt :)

    Suche einfach nach "MoTcast" oder importiere den RSS-Feed in die Podcast-App deiner Wahl.

     

     

    Über Ute Hamelmann & Martina Hesse

    Ute Hamelmann ist Innovationsmanagerin, Cartoonistin, Bloggerin und agiler Coach. Sie hat Geschichte, Kunstgeschichte und Politikwissenschaft studiert, als Journalistin gearbeitet und sich als eine der ersten weiblichen deutschen Bloggerinnen einen Namen gemacht. Ihre eigenen Internet-Start-Ups gründete sie bereits in den 90er Jahren. Als Innovationsmanagerin bei WestLotto organisiert sie ein Innovationslab für Transformationsprojekte. Neue agile Methoden probiert sie aber auch gern in ihrem privaten Alltag aus. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Senden bei Münster. 

    Martina Hesse studierte Schauspiel in Leipzig. Nach mehreren Jahren Festengagement am Theater wagte sie den Schritt ins freischaffende Schauspiel. Film- Fernsehen, Hörspiel, immer wieder Theater und nicht zuletzt das performative Spiel u.a. in Zusammenarbeit mit dem Performance Kollektiv She She Pop. Für ihre Arbeiten als Schauspielerin wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Seit 2011 gibt sie Kreativworkshops für Unternehmen. Sie arbeitet als Dozentin an mehreren Einrichtungen, zuletzt an der HMDK Stuttgart und lebt mit ihrer Familie in Berlin.

     

    Unsere Zeit ist jetzt - Das Buch

    Unsere Zeit ist jetzt! Das Actionbook für Frauen, die anders leben und arbeiten wollen
    Erschienen am 01. März 2021, 240 Seiten, ISBN 978-3-86774-680-9

    An alle Frauen! Ihr denkt, wir sind schon mittendrin in einem umfassenden Transformationsprozess? Ihr spürt, dass sich sowohl Arbeit als auch Leben massiv verändern werden, und sucht einen Weg, Euch aktiv zu positionieren und Zukunft so zu gestalten, dass sie auch Euren Kindern gefällt? Ihr wollt anders leben und arbeiten? Nicht mehr im Schraubstock alter Rollenbilder, Klischees und Lebenslügen? 

    Ute Hamelmann und Martina Hesse haben mithilfe von Schauspiellehre und Innovationsmanagement ein Befreiungsbuch geschrieben, ein Actionbook, das kleine Handlungskicks mit großer Wirkung an die Hand geben will. Das mit einfachen, umsetzbaren Schritten große Veränderungen auslösen will. Die Autorinnen zeigen, wie es geht! Mit einem fulminanten Mix&Match von Texten, farbigen Cartoons und Illustrationen, Checklisten, Zitaten und noch viel mehr. Kreativ bis in die letzte Zeile. Innovativ bis ins letzte Detail. 

    Das Buch gibt Antworten: Frauen, erkennt, wie agil und kreativ Ihr schon im Alltag seid und erweitert spielerisch Eure Mittel. Durch das Training Eurer Gefühls-/Kreativitäts-/Handlungskompetenz. Mit verinnerlichten Future Skills werdet Ihr Meisterinnen des New LifeWork. Klingt gut? Das finden wir auch. Lasst uns gemeinsam loslegen. Die Zeit dafür ist JETZT!

    [Quelle: Murmann-Verlag]

     

    Zitate und Statements aus der Sendung

    "Konflikte passieren auf dem kreativen Weg, aber darin sollte man nicht stecken bleiben. Es braucht auch Vertrauen in den Prozess."
     
      "Frauen sind einfach sehr agil. Es braucht ein Selbstbewusstsein, um das mehr in die Welt zu bringen."
       
        "Kindererziehung - das gilt für Frauen und Männer gleichermaßen - ist etwas hoch agiles. Man kann kein Kind aufziehen, ohne sich sehr beweglich mit diesem Kind auseinanderzusetzen, ohne bedürfnisorientiert in die Welt zu blicken und ohne die Antennen auszubilden, die man genau so auch in der Produktentwicklung benötigt."
         
          "Es ist kein Buch gegen Männer, sondern wir wollen eine neue Form des Miteinander erschaffen."
           
            "Wir erleben gerade eine ungeheure Neugier und Aufbruchstimmung bei Frauen."
             
              "Frauen sind sehr affin für das Thema New Work, weil wir glauben, dass sie das in der Familie schon machen."
               
                "Wir sind durch die aktuellen Systeme sehr männlich geprägt. Und für mich ist neues, agiles Arbeiten das Gegenteil."
                 
                  "Frauen sind vielfach nicht am Drücker - haben aber über die neuen Methoden die Möglichkeit, sich stärker einzubringen, stärker im besten Sinne Verantwortung zu übernehmen, was sie auch wollen und können."
                   
                    "Frauen spielen eine tragende Rolle in der Gesellschaft. Und wir wollen, dass dieses als gesellschaftliche Bewegung stärker unterstützt wird."
                     
                      "Corona ist eine Stopp-Taste und damit die Chance, etwas Neues zu etablieren. Das brauchen wir ganz dringend."
                       
                        "Die frohe Botschaft: es gibt alternative Systeme. Und die funktionieren auch gut."
                           
                          "Wir glauben an das Prinzip, dass aus einer kleinen Bewegung eine große werden kann."
                           
                            "Viel Veränderung wird verhindert, in dem Automatismen - oft auch unbewusst - wiederholt werden. Wesentlich ist daher, die unbewusste Inkompetenz zu überwinden."

                               

                              "Ganz viele Entwicklungsmöglichkeiten liegen hinter Kleinigkeiten verborgen."
                               
                                "Im tiefsten Inneren geht es uns Frauen um das Thema Nachhaltigkeit, damit wir aus diesen alten Paradigmen rauskommen, die uns in dieses ganze Schlamassel hineingeführt haben."

                                   

                                  Links zur Sendung

                                   

                                  Mein Dank gilt Ute Hamelmann und Martina Hesse für ihre Zeit und die Unterstützung unsere Diskussion wenige Tage zuvor in der KULTFIGUREN-Sendung auf clubhouse.

                                   

                                  Meine Linkempfehlung zur Sendung auf dem New Management Portal von Haufe 

                                  Female Only: Mehr als ein Zimmer für sich allein

                                  Überall in Deutschland haben sich in den vergangenen Monaten und Jahren Orte gebildet, wo Frauen unter sich arbeiten und sich vernetzen. Ist das nötig? Und was können Unternehmen und Führungskräfte davon lernen? (Artikel von Sarah Beha)

                                  >> https://newmanagement.haufe.de/organisation/female-empowerment-frauennetzwerke-sind-trend 

                                   

                                   

                                   

                                  Jetzt den MoTcast hören und abonnieren!

                                  Den MoTcast - Masters of Transformation Podcast - findest überall dort, wo's gute Podcasts gibt :)

                                  Suche einfach nach "MoTcast" oder importiere den RSS-Feed in die Podcast-App deiner Wahl.