Die 1. Akademie für Audiografie

"In jeder Stadt der Welt sollten Menschen einen Audiografen finden, wenn sie es wollen."

 

Diese Überzeugung ist geichsam die Vision von Audiografie-Pionier Ingo Stoll. Überall auf der Welt sollen demnach Menschen einen professionellen Audiografen finden können, der ihnen zuhört und hilft, ihre Geschichte aufzunehmen, zu bewahren und mit anderen zu teilen. Es geht nicht darum, ein Geschäftsfeld eng abzugrenzen, sondern eine Idee mit maximaler Kraft und Offenheit zu verbreiten. Die logische Konsequenz dieses Gedankens ist ein Netzwerk von Audiografen, die Kompetenzen, Empathie und die audiografische Philosophie verbindet. Diese Vision war der Antrieb für die Gründung der weltweit 1. Akademie für Audiografie im Mai 2020.

 

Podcasting als Basis

Podcasting ist ein Trend - zweifelsohne. Wer selber einen Podcast starten oder den eigenen auf den nächsten Level heben möchte, findet in der Akademie für Audiografie zahlreiche Kurse, Trainings und unterstützende Beratung. Das gilt sowohl für Podcasts im Hobby- und Freizeitbereich wie auch für Corporate Podcasts, also Podcastformate im Dienst der externen und internen Unternehmenskommunikation. In unserem Verständnis stellt das Podcasting quasi die Basis und den Einstieg ins "Audio machen" dar. Die Magie der Audiografie geht jedoch weit über die professionelle Produktion von Themen- und Interviewpodcasts hinaus.

 

Audiografie ist eine Kunst

Audiografien sind mehr als Gespräche. Sie sind kunstvolle Portraits, Collagen und erzählte Geschichte(n). In der Akademie geht es darum, die gesamte Palette der Handwerkskunst der Audiografie zu vermitteln - in Kursen, Trainings und als Austausch unter praktizierenden Audiografen. In diesem Sinne ist die Akademie für Audiografie nicht nur ein Raum für die Vermittlung von Wissen über Gesprächstechniken, Storytellung (narratives Audio), Aufnahmetechnik, Postproduktion und Audio-Publikationen als Podcasts oder Hörerzählungen. Sie ist vor allem auch eine Community von audioaffinen Menschen, die die Magie der Audiografie spüren und leben.

 

Das Audio-Handwerk beherrschen und kunstvoll Grenzen überwinden

Sie entspricht in ihrem Charakter mehr dem Leitbild einer künstlerisch-handwerklichen Werkstatt mit Empathie und einem außerordentlichem Qualitätsanspruch. Als quasi audiodidaktischer Weg stehen praktische Lehreinheiten mit erfahrenen Dozenten im Vordergrund. Im Laufe ihrer Entwicklung versammeln sich unter dem Dach der Akademie für Audiografie verschiedene Menschen mit ganz unterschiedlichen Kompetenzen, Perspektiven und Erfahrungen. Unsere Philosophie verbindet Fachwissen aus unterschiedlichen Disziplinen, wie Journalismus, Kunst, Tontechnik, Audioproduktion und Coaching. Das Ziel ist die einzelnen Felder zu beherrschen und geichzeit offen zu bleiben für immer neue Kombinationen, Formate und Experimente. 

 

Das aktuelle Kursprogramm: Workshops und Seminare 

Die Akademie befindet sich im Aufbau. Ein umfangreiches Kursprogramm mit Abschluss als "Master of Audiography" gibt es noch nicht. Es existieren jedoch schon erste Module einer möglichen "Masterclass", die sich aktuell auf folgende Angebote fokussieren:

>> Podcasting 1: Getting started - Das Podcasting 1x1

 

>> Podcasting 3: Corporate Podcasting - Audio in der Unternehmenskommunikation erfolgreich nutzen

 

Zusätzliche Kurse (im Aufbau):

  • Podcasting 2: Advanced Podcasts - The next Level
  • Audiografie 1: Event-Audiografie - Lebendige Portraits von Veranstaltungen erstellen
  • Audiografie 2: Lebens-Audiografie - Biografische Portraits erstellen

 

Finde einen Audiografen

Unter diesem Leitgedanken hat sich ein innerer Kreis von Audiografen gebildet, der die Grundlagen für die Weiterentwicklung des Ausbildungs- und Kursprogramms vorantreibt. Darüber hinaus repräsentieren sie eine erste Auswahl von Audiografen, die für die professionelle Erstellung von Lebens-Audiografien und Event-Audiografien im deutschsprachigen Raum zur Verfügung stehen.

>> Audiografen finden

 

Ausgewählte Praxis-Tipps Podcasting

Viele Fragen kommen immer wieder, wenn sich Teilnehmer neu mit dem Feld des Podcasting befassen. Im Folgenden haben wir 3 Tipps für den Einstieg in die Welt der Podcasts zusammengestellt:

  1. Die zwei Facetten der Gesprächsführung in Interview-Podcasts nutzen
  2. Mehr als reine Unterhaltung: So kannst du Podcasts interessanter machen
  3. Remote Recordings: Wie du Podcasts über Entfernungen online aufzeichnen kannst

>> Zu den Praxis-Tipps Podcasting